Gruppenfernheilung – finanzielle Freiheit

Karte nicht verfügbar

Wann:

Datum:29. November 2013
Uhrzeit:20:00 - 20:30




Diese Fernheilung dient der Aktivierung des Geldflusses und in diesem Zusammenhang der Auflösung von bewusstem oder unbewusstem Mangeldenken.

Hierzu gehören z.B. Glaubenssätze wie:
•    Ich kann meine Ausgaben nicht bezahlen.
•    Das kann ich mir nicht leisten.
•    Ich habe kein Geld.
•    Ich gehöre nicht zu denen, die immer Geld zur Verfügung haben.
•    Ich muss mich verschulden, um zu überleben.
•    Ich bin von anderen abhängig.
•    etc.

Es kann auch sein, dass ich Geld bewusst oder unbewusst ablehne, weil ich z.B. glaube, dass ich es nicht verdient habe oder weil ich es verfluche.

Das, woran wir glauben und das, was wir uns dazu vorstellen, ist sehr kraft- und machtvoll, weil es unser Verhalten steuert.
Wir werden aufgrund unserer Gedanken und Vorstellungen immer wieder dementsprechend unsere Entscheidungen treffen und danach handeln.
Das, was wir jetzt mit anderen Menschen oder in Situationen als unsere Realität erleben, ist daher das Resultat unserer Gedanken, Vorstellungen, Entscheidungen und Handlungen.
Wenn ich etwas anderes erleben will, als bisher, dann funktioniert dies nur, indem ich meine inneren Blockaden, wie z.B. meine Glaubenssätze auflöse/verändere, sodass sich daraufhin auch mein Verhalten verändert und demzufolge meine Realität.

Die Impulse dieser Fernheilung bewirken bei jedem Teilnehmer genau das, was jetzt in seinem Energiefeld, seinem Entwicklungsprozess, möglich ist.
Nach der Übertragung bin ich von 20.40 Uhr bis 21.30 Uhr per E-Mail oder Telefon für eventuelle Rückfragen erreichbar.
Ich freue mich wie immer auf eine schöne gemeinsame Zeit.

Weitere Informationen und Anmeldung auf meiner Webseite.

Beginn: 20.00 Uhr
Ende: 20.30 Uhr
Kosten: 22,00 EUR

Buchungen

Sie können bei einem Buchungsvorgang maximal 1 Platz buchen.
Wenn Sie mehr als 1 Platz buchen wollen, ist dazu eine weitere Buchung erforderlich.

Eine Buchung für diesen Workshop ist nicht mehr möglich.