Heilung der finanziellen Situation

Karte nicht verfügbar

Wann:

Datum:22. November 2016
Uhrzeit:20:00 - 20:30




Heilung der finanziellen Situation

Diese Gruppen-Fern-Heilung kannst Du immer dann für Dich nutzen, wenn Du Deine finanzielle Situation verbessern willst, indem Du Deine negativen Gefühle zum Thema Geld auflöst.
Deine negativen Gefühle zum Thema Geld gehören zu Deinen bewussten und unbewussten negativen Glaubenssätzen, die Du zu diesem Thema hast.
Alles im Universum ist Energie und miteinander verbunden. Das heißt auch wir, unsere Gedanken, Gefühle und unser Körper sind Energie.
Die Energie ist schöpferisch und verbindet sich mit Energie gleicher Qualität.
Unsere Gefühle sind hierbei das Zünglein an der Waage, denn sie bestimmen die Qualität der Energie, die somit unsere Lebensqualität erhöht oder mindert, weil sie aufgrund ihrer Schöpferkraft das erschafft, woran wir bewusst oder unbewusst freud- oder leidvoll glauben.
Es ist das, was Du jetzt in Deiner finanziellen Situation als Deine Realität erlebst.
Wenn wir unsere negativen Gefühle heilen, dann heilen wir die energetischen Disharmonien in uns und somit heilen wir unser Leben.
Wir erhöhen unseren Selbstwert, unser Selbstvertrauen und unsere Selbstliebe, sodass wir unserem Leben eine neue Richtung geben, eine, die uns Freudvolleres erleben lässt.
Den Ablauf der Gruppen-Fern-Heilung findest Du hier.

Es geht immer ums Gefühl.
Wir wollen uns gut fühlen und dennoch gibt es sie, die negativen Gefühle Angst, Wut, Zweifel, Trauer, Neid, Hass etc.
Sie bestimmen unser Verhalten und erschaffen somit unsere Realität.
Es ist all das, was viele Menschen als unbefriedigend und leidvoll in den unterschiedlichsten Lebenssituationen erleben.
Nicht das, was wir im Außen, in unserem Leben, durch anderer Menschen und in bestimmten Situationen erleben ist dafür verantwortlich, dass wir uns nicht gut fühlen, sondern unsere eigene negative Reaktion darauf.
Größtenteils ist uns die Ursache unserer negativen Reaktionen nicht bewusst.
Es geht hierbei auch nicht darum, dass wir mit allem einverstanden sein müssen, was wir erleben sondern um das Gefühl, das wir dabei haben.
Wenn es ein negatives Gefühl ist, dann betreiben wir gerade Energieraub an uns selbst und umso mehr wir uns in dieses Gefühl hineinsteigern, umso stärker wird es sich negativ auf uns und somit auf unser Leben auswirken.
Um eine Lösung zu finden, sich besser zu fühlen, haben viele Menschen die Taktik entwickelt, ihre negativen Gefühle zu verdrängen oder Schuldzuweisungen zu treffen, mit der Erwartungshaltung, dass sich andere oder eine Situation ändern muss, damit es ihnen gut geht.
Dies ist ein Trugschluss, denn sowohl die Ursache für unsere unbefriedigende Lebenssituation, als auch die Lösung, ein freudvolles und erfülltes Leben zu führen, finden wir nicht im Außen, sondern in uns.
Unsere negativen Gefühle verschwinden nicht durch Verdrängung, denn verdrängen ist nicht weg. Unsere negativen Gefühle gehören zu all den bewussten und unbewussten Erfahrungen, die wir gemacht haben. Und so werden sie in unserem Seelenhaus wieder präsent sein, wenn eine unserer negativen Erfahrungen einen passenden Impuls bekommt. Ein Impuls kann unser negatives Denken, das heißt, unsere Glaubenssätze über uns, andere und das Leben allgemein sein, das Verhalten, die Stimme oder das Aussehen eines anderen Menschen, ein bestimmtes Umfeld, eine unbezahlte Rechnung, Geräusche, ein Lied, Gerüche, Klänge, Fotos. ein Geschmack etc., der jetzt mit den Gefühlen in Resonanz geht, die wir zu einer bewussten oder unbewussten negativen Erfahrung in uns tragen. .

Verdrängen erzeugt Gegendruck, der uns viel Energie raubt, die uns somit nicht zur Verfügung steht, sodass wir uns wie gelähmt fühlen, kraftlos, ohnmächtig und der Situation ausgeliefert.
Wenn wir unsere negativen Gefühle nicht auflösen, dann bestimmen sie weiterhin unser Verhalten, das uns wiederum etwas Negatives erfahren lässt. Es ist wie eine Endlosschleife negativer Erlebnisse und Gefühle, bei der sich die Lebensqualität unserer Partnerschaft, anderer zwischenmenschlichen Beziehungen, unseres Jobs, unserer Finanzen und unseres Körpers immer mehr verschlechtert.

Das, was wir erfahren haben, wird immer so sein. Die gute Nachricht ist jedoch, dass es eine Lösung gibt, indem wir die gefühlsmäßige Bedeutung einer unbewussten oder bewussten Erfahrung verändern, sodass sie sich nicht mehr negativ auf unser Verhalten und somit auf unser Leben auswirkt.

Du kannst zum Auflösen negativer Gefühle auch eine Einzel-Fern-Heilung für Dich nutzen.
Damit wir dafür einen Termin miteinander vereinbaren können, findest Du meine Kontaktdaten hier.

Buchungen

Sie können bei einem Buchungsvorgang maximal 1 Platz buchen.
Wenn Sie mehr als 1 Platz buchen wollen, ist dazu eine weitere Buchung erforderlich.

Eine Buchung für diesen Workshop ist nicht mehr möglich.